} Was is Sibutramin? Sibutramin bestellen, Sibutramin nebenwirkungen

Warenkorb  

Keine Artikel

0,00 € Versand
0,00 € Gesamt

Warenkorb anzeigen

Gewichtsverlust

Angesehene Artikel

Sonderangebote

No specials at this time

Sibutramin Gewichtsreduzierung

Sibutramin Gewichtsreduzierung

Menge:20mg/100 tabletten

Aktive Substanz: Sibutramin Hydrochlorid Monohydrat

More details...

77,90 €

Availability : Available

Was ist Sibutramin? Aus welchem ​​Grund wird Sibutramin verwendet?

Aufgrund der Möglichkeit schwerer kardiovaskulärer Komplikationen bei einigen Personen, die es einnehmen, ist Sibutramin in den USA nicht mehr erhältlich.

Sibutramin wird zur Behandlung von Fettleibigkeit empfohlen, einschließlich Gewichtsverlust und Aufrechterhaltung des Gewichtsverlusts, und sollte in Kombination mit einer kalorienreduzierten Diät angewendet werden. Bei adipösen Patienten mit einem anfänglichen Body-Mass-Index von 30 kg / m2 oder 27 kg / m2 wird Sibutramin in Gegenwart anderer Risikofaktoren (z. B. Diabetes, Dyslipidämie, kontrollierte Hypertonie) empfohlen.

Durch die Manipulation von Neurotransmittern im Gehirn hilft Sibutramin beim Abnehmen. Um mit anderen Nerven zu interagieren, sind Neurotransmitter Chemikalien, die von Nerven gebildet und freigesetzt werden. Freigegebene Neurotransmitter können sich an andere Nerven binden oder die Nerven, die sie freisetzen, können sie wieder aufnehmen, was als Wiederaufnahme bezeichnet wird. Sibutramin hemmt die Wiederaufnahme von Dopamin-, Noradrenalin- und Serotonin-Neurotransmittern. Die Blockierung der Wiederaufnahme von Neurotransmittern verändert das Gleichgewicht der Neurotransmitter in den Nervenzellen und beeinflusst somit die Funktion und Interaktion der Nerven.

Patienten, die Sibutramin einnehmen, können eine Reduzierung ihres Grundgewichts um 10 Prozent erreichen. Zusätzlich wurde auf den durch Sibutramin unterstützten Gewichtsverlust eine Blutlipidveränderung (z. B. Cholesterin) gefolgt. Sibutramin wurde 1997 von der FDA zugelassen.



Sibutramin nebenwirkungen:

WARNUNG


Bei bestimmten Patienten erhöht Sibutramin den Blutdruck und / oder die Herzfrequenz signifikant. Bei der Verabreichung von Sibutramin ist eine regelmäßige Überwachung des Blutdrucks und der Pulsfrequenz erforderlich.
In placebokontrollierten Studien zur Adipositas war Sibutramin 5 bis 20 mg einmal täglich mit einem mittleren systolischen und diastolischen Blutdruckanstieg von ungefähr 1 bis 3 mm Hg im Vergleich zu Placebo und einem mittleren Anstieg der Pulsfrequenz von ungefähr 4 bis 5 Schlägen pro Minute im Vergleich zu assoziiert Placebo. Bei einigen Patienten wurden größere Anstiege beobachtet, insbesondere wenn die Sibutramin-Therapie bei höheren Dosen begonnen wurde.
Blutdruck und Puls sollten vor Beginn der Sibutramin-Therapie gemessen und danach regelmäßig überprüft werden. Bei Patienten, die unter Sibutramin einen längeren Anstieg des Blutdrucks oder der Pulsfrequenz melden, sollte entweder eine Dosisreduktion oder ein Absetzen in Betracht gezogen werden. MERIDIA sollte Patienten mit hohem Blutdruck in der Vorgeschichte mit Vorsicht verschrieben und nicht Patienten mit unkontrolliertem oder nicht ordnungsgemäß behandeltem Bluthochdruck verabreicht werden.

Sibutramin Dosierung:

Sibutramin wird einmal täglich, normalerweise morgens, verabreicht. Die Therapie beginnt normalerweise mit einer Tablette von 10 mg pro Tag. Nach einigen Wochen kann die Dosierung vom Arzt auf 15 mg erhöht werden, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Es wurden bis zu 60 mg Dosen untersucht. Es ist möglich, Sibutramin mit oder ohne Nahrung einzunehmen.

4 other products in the same category :